SPRINTA-FORUM
Alles rund um die Typen Dehler 70 + Dehler DS
 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bei welcher Windstärke refft ihr die Segel?



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SPRINTA-FORUM Foren-Übersicht -> Sprinta 70
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rchmiele




Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.10.2016
Beiträge: 13
Wohnort: Königswinter

BeitragVerfasst am: 03.09.2017, 12:11    Titel: Bei welcher Windstärke refft ihr die Segel? Antworten mit Zitat

Hallo!

Das ist mein erstes Jahr mit meiner Sprinta, wobei ich bis jetzt nur Schönwettersegeln gemacht habe.

Das war ganz gut m das Boot kennen zu lernen und das Segeln zu lernen.

Im Herbst wird es aber etwas windiger werden und die Tage mit BF 3 werden seltener.

Am nächsten Samstag z.B. ist BF 4 mit Böhen bis BF 6 vorhergesagt. Da würde ich zum kennenlernen das erste Reff hereinmachen.

Ab wann refft ihr die Segel, ab wann kann das Rigg Schaden nehmen?

Gruß, Ralf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kfb




Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.10.2006
Beiträge: 193
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 04.09.2017, 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ralf,

die gute Nachricht zuerst: Ein halbwegs richtig eingestelltes Rigg ohne größere technische Probleme nimmt so schnell keinen Schaden. Im Normalfall kann es mehr vertragen als der Skipper.

Die schlechte Nachricht: Es gibt keine generelle Regel zum Reffen. Zu viele Faktoren spielen eine Rolle, z.B. der Kurs zum Wind (aW, hW, rW oder vdW), die Wellenhöhe, deren Frequenz und Steilheit, Landabdeckung oder freier Sseeraum. Aber auch die Kombination von Vorsegel und Groß. So ist z.B. u.U. die Kombination Genoa mit Großsegel im 1. Reff günstiger als Fock und ungerefftes Groß. Da hilft nur ausprobieren und Erfahrungen sammeln.

Und hier der Trost: Es gibt doch eine generelle Regel: Wenn du zum ersten Mal ans Reffen denkst, ist es der richtige Zeitpunkt. Und ausreffen kann man ja auch ganz leicht, wenn man mal zu vorsichtig war.

Weiterhin gute Fahrt
kfb
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
HorstFalk





Anmeldungsdatum: 12.04.2007
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 10.10.2017, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ralf,
Meine Faustregel ist beim Seesegeln
ab 3bft Groß+Fock.
Ab 4bft 1. Reff ins Groß.
Ab 5bft 2. Reff ins Groß und ggf Rollfock etwas reffen
Ab 6bft Groß wegnehmen

Bin damit bislang gut gefahren.
Der Regel von kfb bzgl. des Zeitpunkts des Reffens kann ich mich nur uneingeschränkt anschließen.

Grüße
Horst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SPRINTA-FORUM Foren-Übersicht -> Sprinta 70 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Welcher neue Kompass paßt? reneko Umbauten/Verbesserungen 9 02.01.2007, 10:34



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum